Slider - GOTS

  • Erhältlich bei:

GOTS-Baumwolltragetasche

Baumwolle ist eine Naturfaser mit vielen positiven Eigenschaften: Sie ist hautfreundlich, weich, strapazierfähig und waschbar. Die Baumwolltragetaschen von REWE und PENNY mit dem PRO PLANET-Label werden nach dem internationalen Global Organic Textile Standard (GOTS) gefertigt. Er trägt dazu bei, die Umwelt beim Anbau der Baumwolle und bei der Produktion der Textilien zu schonen und verpflichtet die Hersteller, strenge Sozialstandards einzuhalten.



WOHER STAMMT DIE BAUMWOLLTRAGETASCHE MIT DEM PRO PLANET-LABEL?

Die Baumwolltragetasche mit dem PRO PLANET-Label wird in Indien hergestellt.

WIE SEHEN DIE RAHMENBEDINGUNGEN BEI DER KONVENTIONELLEN HERSTELLUNG VON BAUMWOLLE AUS?

Im konventionellen Anbau von Baumwolle werden große Mengen an Düngern sowie an Unkraut- und Insektenvernichtungsmitteln eingesetzt. Auch in den weiteren Verarbeitungsprozessen, die die Baumwollfasern auf ihrem Weg zum fertigen Produkt durchlaufen, kommen immer wieder Chemikalien zum Einsatz.

Darüber hinaus sind die Arbeiter auf den Baumwollplantagen und in den Fabriken häufig mit sozialen Herausforderungen wie zu geringen Löhnen, unzureichendem Gesundheitsschutz und mangelnder Arbeitssicherheit konfrontiert.

WAS MACHT DIE BAUMWOLLTRAGETASCHE NACHHALTIGER?

Um die Herstellung der Baumwolltragetasche mit dem PRO PLANET-Label nachhaltiger zu gestalten und die Arbeitsbedingungen der Menschen zu verbessern, setzt die REWE Group auf den Global Organic Textile Standard, kurz GOTS. Der Standard trägt dazu bei, dass Kleidungsstücke oder Textilien unter kontrolliert sozial- und umweltverträglicheren Bedingungen hergestellt werden – vom Anbau bis zum fertigen Produkt. So gelten für alle PRO PLANET-Baumwolltaschen mit dem GOTS-Siegel strenge Kriterien: Grundsätzlich müssen mindestens 70 Prozent der Fasern aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft stammen. Beim Anbau der Biobaumwolle für die Baumwolltragetasche werden weder Pestizide noch chemischer Dünger eingesetzt. Auch auf Gentechnik wird verzichtet. Im gesamten Produktionsprozess ist der Einsatz bedenklicher Substanzen verboten. So werden die Fasern nicht mit Chlor, sondern ausschließlich mit umweltfreundlichem Sauerstoff gebleicht. Bei der Färbung und Veredelung wird beispielsweise auf giftige Schwermetalle und Formaldehyd verzichtet.

Darüber hinaus müssen die Hersteller der Baumwolltragetasche mit dem PRO PLANET-Label ihren Arbeitern ein gesundes Arbeitsumfeld bieten und ihnen existenzsichernde Löhne zahlen. Sie verpflichten sich zudem strenge Sozialstandards einzuhalten. Die Einhaltung wird bei jährlichen Kontrollen in den Betrieben der Textilverarbeitungskette überprüft.

Platzhalter

 

Kennziffer eingeben

Was leistet Ihr PRO PLANET-Produkt für Mensch und Umwelt? Geben Sie hier die Kennziffer ein und erfahren Sie mehr.

Kurz und Gut

Ziele:

Umweltschonendere Herstellung

Maßnahmen:

GOTS-Zertifizierung

Herkunft:

Baumwolle aus Indien